IFE - Home

Institut für Finanzethikklug mit Geld umgehen

Medien und Publikationen

Wir sind permanent auf der Suche nach inspirierenden Medien und Publikationen zum Thema Finanzethik. Andererseits haben wir immer auch wieder Medienauftritte und publizieren selbst über unseren «Finanzethik-Verlag».

Unten finden Sie eine Liste von unseren neuesten Medienauftritten, Artikeln und weiteren Publikationen von anderen Autoren, die wir Ihnen empfehlen.

Neueste Veröffentlichungen

Titel Autor puliziert in Link
Regiert Geld die Welt?
Der Finanzfachmann Thomas Giudici erklärt in diesem Artikel, was Geld ist und tut - und wie wir dafür sorgen können, dass es niict zu unserem Götzen wird

Thomas Giudici;
Leiter des «Institut für Finanzethik»

Magazin INSIST
Oktober 2016 #04
lesen (PDF)
Regiert Geld die Welt?
Geld an sich ist neutral, sagt man. Das Problem ist, dass es kein Geld an sich gibt: Es ist immer irgendwie in der Hand des Menschen und verliert damit seine Neutralität. Der Umgang mit ihm, so der Theologe Klaus Douglass, gerät dann entweder zum Gottesdienst oder zum Götzendienst.

Thomas Giudici;
Leiter des «Institut für Finanzethik»

LifeChannel
10. August 2016
hören (Link)
Verschwindet das Bargeld bald?
Ein Portemonnaie ohne das Klimpern von Münzen oder Rascheln von Geldscheinen? Zurzeit wäre wohl ein Leben ganz ohne Bargeld noch sehr gewöhnungsbedürftig und nicht ohne weiteres denkbar. Es gibt allerdings Länder wie Schweden, die langfristig gesehen den bargeldlosen Geldverkehr einführen wollen. Wir sprachen mit Finanzspezialist Atilio Cibien über Vor- und Nachteil sowie Hintergründe eines solchen Systems.
Attilio Cibien; Geschäftsführer des «Institut für Finanzethik» LifeChannel
4. April 2016
hören (Link)
Attilio Cibien neu im Vorstand von IGW
IGW betreut 320 Studenten und Studentinnen im deutsprachigen Europa. Die Studienangebote auf BA-Level richten sich an angehende Pastoren, ehrenamtliche Mitarbeiter. Die Weiterbildung auf MA-Level richtet sich an Pastoren sowie Personen mit einem akademischen Abschluss.
Attilio Cibien; Geschäftsführer des «Institut für Finanzethik» diverse Medien
18. November 2015
lesen (Link)
Immobilien-Genossenschaft zur Unterstützung sozialdiakonischer Projekte gegründet
Am 5. November wurde in Pontresina die «Immo Genossenschaft Engadin» mit dem Ziel gegründet, Gewerbe- und Wohnraum zu kaufen, um sozialdiakonische Projekte im Raum Südbünden zu ermöglichen. Die Idee zur Gründung stammt vom Leiter des Instituts für Finanzethik Attilio Cibien.
Attilio Cibien; Geschäftsführer des «Institut für Finanzethik» diverse Medien
5. November 2015
lesen (PDF)
Was ist Luxus?
Wir leben im totalen Luxus. Gemerkt haben es nicht etwa die Sozial- oder Wirtschaftswissen-schaftler, sondern die Müllmänner.
Dr. Thomas Giudici; Leiter des «Institut für Finanzethik» «Reflexionen - Themen für Menschen in Verantwortung»
55. Jahrgang, Nr. 5, 2015
lesen (PDF)
Schuldenfalle: Wahrer Luxus ist, auf Dinge verzichten zu können
Es ist heute nichts Aussergewöhnliches, Kredite abzuschliessen und bei Verwandten Geld auszuleihen, um gewisse Dinge kaufen zu können. «Wir haben verlernt, mit dem Einkommen auszukommen», sagt Finanzberater Attilio Cibien. Doch es gibt einen Ausweg.
Attilio Cibien; Geschäftsführer des «Institut für Finanzethik» «Jesus.ch Magazin»
20. Februar 2014
lesen (Link)
Einfache Tipps für einen guten Umgang mit Geld
Thomas Giudici meint, dass es ideal ist, wenn man sich nicht um Geld kümmern muss: Also weder Reichtum noch Armut. Er weist darauf hin, dass es um einen weisen Umgang mit den Bedürfnissen geht.
Dr. Thomas Giudici; Leiter des «Institut für Finanzethik» «ERF Medien Radio Life Channel»
20. Februar 2014
Sendung hören (Link)
Die Bibel zum Thema Schulden
Wenn man gern mehr kaufen möchte als Geld vorhanden ist, dann ist die Gefahr da, dass man in Schulden gerät. Was sagt die Bibel dazu?
Dr. Thomas Giudici; Leiter des «Institut für Finanzethik» «ERF Medien Radio Life Channel»
19. Februar 2014
Sendung hören (Link)
Was Jesus und die Bibel über Geld sagen
Die Bibel macht definitiv Aussagen zu Geld und dem Umgang damit: Über 2300 Bibelverse thematisieren Geld und Finanzen. Was lässt sich zusammenfassend sagen?
Dr. Thomas Giudici; Leiter des «Institut für Finanzethik» «ERF Medien Radio Life Channel»
18. Februar 2014
Sendung hören (Link)
Wie die Münzen ins Portemonnaie kamen
Für uns ist es selbstverständlich, dass wir Münzen im Portemonnaie haben. Doch wie kam es überhaupt dazu? Wir werfen einen Blick auf die Entwicklung des Geldes.
Dr. Thomas Giudici; Leiter des «Institut für Finanzethik» «ERF Medien Radio Life Channel»
17. Februar 2014
Sendung hören (Link)
Damit die Gier nicht mit uns durchgeht
Im Film «The Wolf of Wall Street» von Martin Scorsese steht der Aktienhändler Jordan Belfort im Mittelpunkt, der als Aktienhändler ein Millionenvermögen verdiente. Eines der Themen des Films ist die Gier nach mehr. Thomas Giudici, Finanzberater aus Basel, ist der Ansicht, dass uns die Gier angeboren ist. Im Beitrag erzählt er mehr über dieses Laster.
Dr. Thomas Giudici; Leiter des «Institut für Finanzethik» «ERF Medien Radio Life Channel»
4. Februar 2014
Sendung hören (Link)
Geld macht glücklich
"Begnügt euch mit dem, was ihr habt." Wie finde ich eine gesunde, entspannte Haltung zu Geld und Besitz?
Dr. Thomas Giudici; Leiter des «Institut für Finanzethik» «ERF Medien Fernsehen»
8. Mai 2013
Sendung anschauen (Link)
In der Schuldenfalle
"Am Ende jedes siebten Jahres sollen alle Schulden erlassen werden." Was taugen biblische Finanzprinzipien?
Dr. Thomas Giudici; Leiter des «Institut für Finanzethik» «ERF Medien Fernsehen»
24. April 2013
Sendung anschauen (Link)
Geld ausgeben
"Einen fröhlichen Geber hat Gott lieb", sagt die Bibel. Was tun mit meinem Geld? Behalten? Ausgeben? Weggeben?
Dr. Thomas Giudici; Leiter des «Institut für Finanzethik» «ERF Medien Fernsehen»
20. März 2013
Sendung anschauen (Link)
Geld verdienen
"Hängt euer Herz nicht ans Geld." Leichter gesagt als befolgt, wenn uns im Alltag immer das Gegenteil gepredigt wird.
Dr. Thomas Giudici; Leiter des «Institut für Finanzethik» «ERF Medien Fernsehen»
13. März 2013
Sendung anschauen (Link)
Geld besitzen
"Das wahre Leben wird nicht daran gemessen, wie viel wir besitzen." Wie gehe ich mit meinem Geld um und wem gehört es eigentlich?
Dr. Thomas Giudici; Leiter des «Institut für Finanzethik» «ERF Medien Fernsehen»
7. März 2013
Sendung anschauen (Link)
Reden wir über Geld!
"Geld beschirmt" - steht in der Bibel. Erstaunlich, was das Buch der Bücher zum Thema Geld so alles zu sagen hat.
Dr. Thomas Giudici; Leiter des «Institut für Finanzethik» «ERF Medien Fernsehen»
6. Februar 2013
Sendung anschauen (Link)
Ein Budget hilft Schulden vermeiden
Viele Menschen widerstehen den Werbeverlockungen nicht und geraten in die Schuldenfalle. Wie man finanzielles Unheil vermeiden kann, erklärte Attilio Cibien an einem Anlass der Elternmitwirkung.
Attilio Cibien; Geschäftsführer des «Institut für Finanzethik» «Züricher Unterländer»
17. Mai 2013
PDF lesen oder runter laden
Das liebe Geld
Unter einer sicheren Kapitalanalge verstehen die meisten, das Ersparte zu vermehren. Attilio Cibien plädiert mit Blick auf die Bibel auf ein anderes Verständnis
Attilio Cibien; Geschäftsführer des «Institut für Finanzethik» «Entscheidung»
1 / 2012
PDF lesen oder runter laden
Christliche Finanzoptimierung
Attilio Cibien berät Gemeinden und Privatpersonen, die in finanzielle Schwierigkeiten geraten sind. Einen Einblick über den christlichen Umgang mit Geld gewährt er im Gespräch mit Moderator Wolfgang Severin.
Attilio Cibien; Geschäftsführer des «Institut für Finanzethik» «Bibel TV»
1. Januar 2010
Sendung anschauen (Link)



Über uns erhältliche Publikationen

Geld allein macht nicht unglücklich, aber Geldprobleme sind nachweislich die Hauptursache für Sorgen, Streit und auch Gesetzesbrüche. Das Leben lehrt uns: um glücklich zu sein, sollten wir richtig mit Geld umgehen. Dazu gibt mein neues Buch konkrete, im Alltag umsetzbare Anstösse. Die Anstöße in diesem Buch helfen, die Einstellung zum Geld zu reflektieren, den Umgang mit Geld zu optimieren und glücklicher durchs Leben zu gehen.

«Anstößiges zu Geld & Glück»
Untertitel:Anregungen von A - Z zu einem glücklich machenden Umgang mit Geld
Autor:Dr. Thomas Giudici
AusgabeSoftcover 152 Seiten (auch als E-Book erhältlich)
VerlagFinanzethik-Verlag | Schaffhausen | 2011
ISBN:978-3-9523783-0-4
Preis:CHF 28.50
Einblick: Webseite | Blick ins Buch
bestellen:Bestellformular

Habgier und Angst sind die Triebkräfte der kapitalistischen Wirtschaftsordnung. Mammon, der viel bejubelte Götze unserer Zeit, versklavt die Menschen – und Politik, Kirche und Gesellschaft bleiben die befreiende Botschaft schuldig. Dieses Buch enthüllt die Realität hinter den gebrochenen Versprechen einer unsozialen Marktwirtschaft und skizziert ein an der Bibel orientiertes Gesellschaftsmodell das finanzielle Freiheit ermöglicht.

«Der Preis des Geldes»
Untertitel:Wege zur finanziellen Freiheit
Autoren:Dr. Thomas Giudici / Wolfgang Simson
AusgabeHardcover 272 Seiten (auch als E-Book erhältlich)
VerlagBrendow Verlag | Moers | 2005
ISBN-10:3865060536
Preis:CHF 34.90
Einblick: Webseite | Beschreibung
bestellen:Bestellformular

Eine kritische und authentische Beschreibung des Strebens nach Geld, Erfolg und Macht, welches das Leben vieler Menschen - vor allem von Führungskräften - prägt. Die ernüchternde Schlussfolgerung, dass dieses Streben nicht zwingend glücklich, allenfals sogar unglücklich macht, führt zu den einfachen aber provokanten Lösungsansätzen, die der Bibel entnommen sind. (Die Geschichte des Buchs: Ein Zuhörer war so begeistert, dass er meinen Vortrag transkribieren und drucken liess).

«Geld macht glücklich.»
Autor:Abschrift eines Vortrages von Dr. Thomas Giudici
AusgabeSoftcover 64 Seiten
VerlagAussaat Verlag | Neukirchen | 2002
ISBN-10:3761552734
Preis:vergriffen

Unsere aktuellen Leseempfehlungen

Titel Autoren und Verlage Klappentexte
Wie Reiche denken und lenken
Reichtum in der Schweirz: Geschichten, Fakten, Gespräche
Ueli Mäder, Ganga Jey Aratnam, Sarah Schilliger; Rotpunktverlag; 2010 Die Schweiz ist ein kleines Land. Doch jeder zehnte Milliardär der Welt lebt hier. (...) Wer sind diese Menschen? Wo und wie leben Sie? Mäder, Aratnam und Schilliger zeigen auf, wie dieser Reichtumg entstanden und verteilt ist, wie er sich ernuert, wie Reiche Denken und lenken, wie sie soziale Gegensätze wahrnehmen und wie Medien über Reiche berichten.
Himmel und Straßenstaub
Unser Leben als Familie in den Slums von Manila
Christine und Christian Schneider; Brunnen Verlag; 2011 Der fesselnde Erlebnisbericht des Ehepaars erzählt von unzähligen spannenden Begegnungen mit Menschen, von Freundschaft und Verrat, von Schusswechseln auf offener Straße und Überschwemmungen, von Gebeten, Träumen und Ängsten, von sinnlosem Sterben und sinnvollem Leben.

Login form